Archiv des Jahres 2011

Segeln 2011 mit Catamaran “Catch up”

Dienstag, November 1st, 2011

Liebe Freunde, Segler und Sonstige.

Aus meiner Sicht war es wieder ein schöner Segeltörn. Innerhalb von 3 Wochen ging es von Marmaris aus gen Osten bis nach Kekova und dann Richtung Westen bis Asi Koyu bei Datca. Und natürlich zurück zum Homeport Marmaris.

Dank meiner perfekten Crew Gerald (10-mal dabei) segelten wir mit und gegen Wind und Wellen bei Tag und Nacht. Am Anfang gab es Vollmond als Zucker dazu. Leider gab es diesmal weniger Wind, wenn aber, dann ging es auch zur Sache. Wir konnten alles nutzen, Groß (mit und ohne Reff), Genua (ausgefahren und eingerollt), Gennaker (in voller Größe) und Motoren.

First class at Simena with Antic and PlasticDank der “Offshore-Sailing-Crew” in der Albatros-Marina, Marmaris war diesmal der Kühlschrank neben Kompressor mit Elektro aufgemotzt, damit die Eiswürfel von der letzten Kneipe schon 5 Tage herhalten. Außen warm und dazu kühle Getränke, meistens Mineralwasser. Spitze. Für den Anker und die Kette gab es eine funkelnagelneue Ankerwinsch in Gold und Silber dazu. Funktioniert ausgezeichnet!

Das Wetter fast immer sonnig bei 30 Grad, das Meer blau ebenso bei 30 Grad. Der Wind von 0 – 5 Beaufort. Die Wellen von 0 bis 2 Meter. Einfach genial. Einmal hatten wir den Regen horizontal, jedoch in einer sicheren Bucht.

Seglergrüße von Klaus (Cat-Captain) von Catch up

Heimreise wegen heftigem Schneefall verzögert

Dienstag, Oktober 11th, 2011

Hallo Ihr Neugierigen!

Jetzt sitze ich gerade fest und das auf 2050 Metern. Ich bin von 0 auf 2050 in 2 Tagen. Ist doch eine gute Leistung in dem Alter.

Keine Angst, Otto, der Wirt, und ich haben Vorrat für den ganzen Winter, also bis Ostern 2012! Fröhliche Weihnachten, Gesundes neues Jahr und frohe Ostereier wünsche ich mal vorsorglich. Es hat geschneit und wir können im Moment nicht mit dem Auto vom Berg runterfahren. Deshalb warten wir auf höhere Temparaturen. Die Sonne soll uns scheinen und das der Schnee wieder weg ist. Das kann am Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag sein. Bleibt der Schnee gehen wir am Freitag zu Fuss in das Tal. Pervers, von 30 Grad in der Türkei auf -5 Grad in Österreich.

Herzliche Grüsse von Klaus vom Berg und von Catch up

Blick von der Grubighuette am 08.10.2011

P.S. Bin jetzt sicher unten im Tal und auch schon wieder zuhause.

Ein Ausflug nach Piemont

Sonntag, Juni 12th, 2011

Hallo liebe Leser.

Bei San GiorgioSeit langer Zeit war es mal wieder ein Landurlaub. Normalerweise bin ich ja im Urlaub auf Meereshöhe = 0 Meter oder ein paar Meter darüber.

Jedoch wurde ich überredet und dann ging es von Reisbach in Niederbayern über die Schweiz nach Piemont in Italien. Unser Ziel war Terruggia. Es war eine “herrlich” lange Fahrt.

Doch entschädigt wurden wir mit einer schönen Villa, einem Pool, etwas Radfahren und dem Besuch von Weingütern, natürlich mit Weinprobe. Und besonders hervorzuheben ist das Zusammensein mit Freunden in manch langen Nächten.

Hier geht es nach Piemont.

Bis zum nächsten Mal

Euer Webmaster Klaus