Von NRW zurück nach Bayern

Lieber Leser.

Nachdem ich 3 Jahre in Merzenich (NRW) meinen Wohnsitz hatte, zog es mich wieder nach Bayern zurück. Doch dies ist nicht ohne Arbeit zu erledigen. Der Umzug stand an.

Eine arbeitsreiche Woche liegt hinter mir. Alles, natürlich gut vorbereitet, am Dienstag in den 7,5-Tonner-LKW verstaut und los ging die Fahrt nach Reisbach in Niederbayern. Nach 10 Stunden Richtung Süden war das Ziel erreicht. Nach einem kleinem Umtrunk gab es einen kurzen Schlaf und gleich am Morgen ging es weiter mit dem Ausladen. Mit Hilfe von guten Freunden war das schnell überstanden und der Abend konnte im Biergarten ausklingen.

Herzlichen Dank an die Helfer Gerald, Tom, Walter und Wolfi.

Jetzt sitze ich hier zwischen Umzugskisten und werde so nach und nach diese auch wieder auspacken. Wer Lust hat, kann mich gerne besuchen. Doch Vorsicht, es riecht nach Arbeit.

Wer nicht weiß, wo die berühmte Marktgemeinde Reisbach liegt, es sind ca. 120 km nach München und ca. 100 km nach Regensburg.

Einwohner: 7600 + 1, Fläche 94 qkm, erstmals urkundlich erwähnt 760 n.Chr. Verleihung der Marktrechte 1445 n.Chr.

Zur Freizeitgestaltung gibt es den Bayern-Park, den Golf-Club Schloßberg, den Vilstal-Stausee, eine Brauerei und noch vieles mehr.

Viele Grüße vom Wieder-Neu-Bayern Klaus

Comments are closed.